Das neue Fahrzeug ist angekommen

Im letzten Sommer wurde einer unserer Sprinter vor der Geschäftsstelle gestohlen. Das war ein herber Verlust, denn daraufhin mussten die täglichen Touren zum Sammeln der Lebensmittel neu organisiert und mit höherem personellen Einsatz bewältigt werden. Diese beinahe unglaubliche Nachricht hat damals sogar die örtliche Presse interessiert, der Generalanzeiger und der Express berichteten darüber. Inzwischen ist das neue Fahrzeug geliefert und bereits im Einsatz, wiederum ein Sprinter mit Euronorm 6. Also wären wir auch mit diesem Fahrzeug für ein vielleicht drohendes Fahrverbot gerüstet.

Die Finanzierung wurde mit Unterstützung des Bundesverbandes der Tafel möglich. Wir bekamen einen Zuschuss von 10.000 Euro aus der bundesweiten Lidl-Pfand-Aktion. An jedem Lidl Pfand Automaten haben die Kunden die Wahl, sich das Flaschenpfand auszahlen zu lassen, oder zu spenden. An dieser dauerhaften Aktion beteiligen sich glücklicherweise viele Kunden zugunsten der Tafel, wodurch größere Anschaffungen möglich werden.

Zusätzlich wurde die Anschaffung des Fahrzeuges über den Bundesverband der Tafel von Mercedes gesponsort.

Dank dieser großen Finanzierungshilfen ist unser Fuhrpark nun wieder komplett.

Beatrix Görtner

06.02.2019