Aktuelles

Rotarier informieren sich über unsere Bonner Tafel

Auf Einladung des Rotary Clubs Bonn-Museumsmeile informierte unser Vereinsmitglied Günter Giesa die Rotarier anlässlich deren alle zwei Wochen stattfindenden Mittagsmeeting im Hotel Collegium Leoninum über die Tafelarbeit in Deutschland im Allgemeinen, und über unsere Bonner Tafel im Speziellen.

Nach einer kurzen Darstellung der Hintergründe und der Ziele der Tafeln sowie einem Abriss unserer eigenen 23jährigen Geschichte wurde schwerpunktmäßig die fordernde tägliche Tafelarbeit vorgestellt - von unseren Ehrenamtlichen bis zu unseren Kund:innen, von den Tourenteams bis zu den Verteilungsteams, von der Organisation und Administration bis hin zu Spender und Sponsoren.

Der Vortrag stieß auf reges Interesse, wie die im Anschluss stattfindende Frage und Antwort Periode und die sich hieraus ergebende Diskussion bewiesen. Die anwesenden Rotarier zeigten sich abschließend insbesondere über die Leistungsfähigkeit unseres Tafelbetriebs und das hohe, anerkennungswerte Engagement unserer Ehrenamtlichen sehr beeindruckt und dankten für die gewährten Einblicke in unsere soziale Arbeit.

7. September 2021


Impfbus in der Mackestraße

Da das Bonner Impfzentrum in den vergangenen Wochen immer weniger Zulauf an zu Impfende hatte, konnte in Absprache zwischen unserer Bonner Tafel und dem Impfzentrum sowie der Stadt Bonn erreicht werden, dass ein mobiles Impfteam mit dem Bonner Impfbus für einen Nachmittag zu uns in die Mackestraße kam.

Am 31. August war es so weit. Pünktlich um 12 Uhr bog der 12 Meter lange, von den Stadtwerken Bonn (SWB) für mobile Impfaktionen umgebaute und werbewirksam lackierte Bus in unsere Straße ein. Der seitens SWB gestellte Fahrer rangierte sein Gefährt gekonnt und routiniert auf die sonst von unseren Sprintern genutzte kleine Parkplatzfläche vor unserer Garage und baute mit dem ebenfalls angereisten Impfteam in Windeseile Zelte für den Informations-und Wartebereich der Impfkandidaten auf.

Auch wenn sich diese offene Impfaktion insbesondere an unsere Mitbürger:innen aus dem umliegenden Wohngebiet richtete, konnten unsere Kund:innen und deren Angehörige das Angebot ebenfalls nutzen. Da wir bereits in der Woche zuvor mit einem Banner an unserem Eingangsbereich auf dieses Angebot aufmerksam gemacht hatten, am Impftag selbst sowohl der Generalanzeiger als auch Radio Bonn Rhein-Sieg für diese Aktion warben, bildeten sich noch vor dem offiziellen Beginn um 13 Uhr die erste kleinere Schlange mit Impfwilligen. Pünktlich um 13 Uhr startete dann die Impfaktion.

In den etwas ruhigeren Zwischenzeiten nahm das hoch engagierte Impfteam unter Leitung von Frau Dr. Radlof vom Impfzentrum Bonn dankend unser Angebot zur vielfältigen Unterstützung dieser Aktion an: sei es durch Nutzung der Örtlichkeiten unseres Gebäudes, Nutzung unseres Aufenthaltsraumes für die jeweilige Aufbereitung des Impfstoffes durch die ebenfalls mit angereiste Apothekerin oder auch nur zur kurzen Regeneration bei einer Tasse Kaffee oder einem kühlen Getränk. Ebenfalls wurde die Zeit genutzt, um sich gegenseitig über die tägliche Arbeit auszutauschen. Dabei zeigten sich die Gäste außerordentlich beeindruckt von dem hohen Engagement, mit dem unsere Ehrenamtlichen ihre teilweise auch körperlich fordernde Arbeit zum Wohle unserer Kund:innen erfüllen. Am Ende eines ereignisreichen und auch informativen Nachmittages konnte gegen 18 Uhr festgestellt werden, dass 67 Bonner Bürger:innen dieses mobile Impfangebot angenommen hatten, auch wenn die vorhandene Impfstoffmenge noch eine größere Zahl ermöglicht hätte. Aber letztlich ist jede Impfung ein wirksames Mittel gegen die Erkrankung und damit auch gegen die Pandemie, so dass auch dieser Nachmittag als erfolgreiche Aktion gewertet werden konnte.

Günter Giesa 05. September 2021


AHA-L Regelung

Die Bonner Tafel hält die bestehenden AHA-L Corona-Regeln trotz des steigenden Impfgrades unserer Bevölkerung aufrecht, um weiterhin das Infektionsrisiko für unsere Mitarbeiter:innen und Kund:innen so gering wie möglich zu halten.

Stand: 16.08.2021
Vorstand der Bonner Tafel e. V.


WIEDERAUFNAHME TAFELBETRIEB AB 17. MAI 2021

Die Bonner Tafel nimmt angesichts der weiter fallenden Corona-Infektionszahlen den Tafelbetrieb ab Montag, den 17. Mai 2021 wieder auf.

Die Lebensmittelausgabe in der Mackestraße erfolgt am zugeteilten Ausgabetag zur zugeteilten Ausgabezeit.

10.05.2021
Vorstand der Bonner Tafel e. V.