BETRIEB DER BONNER TAFEL CORONABEDINGT IM APRIL EINGESTELLT

Die Bonner Tafel hat aufgrund der rasant steigenden Corona-Neuinfektionen und der besorgniserregenden Meldungen über den Mutationsverlauf beschlossen, sowohl die tägliche Lebensmittelausgabe als auch die Belieferungen der Einrichtungen und Privathaushalte für vier Wochen bis einschließlich Freitag, den 30. April 2021 auszusetzen.
Mit dieser Maßnahme möchten wir unsere Kundinnen und Kunden sowie unsere ehrenamtlich Mitarbeitende schützen. Ende April entscheiden wir nach Sachlage, wann und wie es weitergeht.

Ihr Team der Bonner Tafel e.V.


Die Bonner Tafel e.V. sagt Willkommen!

Die Bonner Tafel e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich zur Aufgabe gemacht hat, Lebensmittel vor der Mülltonne zu bewahren und an bedürftige Bonner Bürger zu verteilen.

In unserer heutigen Überflussgesellschaft wird zu viel Ware zu schnell und unnötig weggeworfen. Wir retten diese Lebensmittel für Menschen in prekären Lebenslagen und bauen so eine Brücke zwischen Überfluss und Bedürftigkeit.

Für diesen Zweck arbeiten 120 MitarbeiterInnen pro Monat etwa 1000 Stunden ehrenamtlich. Sie kommen in unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz: beim Warentransport, Aussortieren und Verteilen von Lebensmitteln, in der Organisation, Koordination und der Verwaltung.

Sie können sich für die Idee der Tafelarbeit begeistern? Sie können und wollen einen Teil Ihrer freien Zeit einer sinnstiftenden Tätigkeit widmen? Bei uns finden Sie unterschiedlichste Möglichkeiten der Mitwirkung. Werden Sie Teil unseres Teams!

 

              

 Viele Lebensmittel können wir vor der Tonne retten und sie an Bonner Bürger weitergeben.